Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann zerschlägt Autoscheibe und reißt Spiegel von Wagen eines Bekannten ab
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann zerschlägt Autoscheibe und reißt Spiegel von Wagen eines Bekannten ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 02.05.2017
Bei einem Streit haben zwei Männer das Auto eines Beteiligten und einen parkenden Wagen beschädigt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

  Zwei Autofahrer haben am Montagabend einen privaten Streit auf der Fahrbahn ausgetragen. Dabei zerstörte einer der Männer das Auto des anderen, der andere fuhr mit seinem Wagen gegen ein parkendes Auto.

Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 30-Jähriger die Emmausstraße in Richtung Wurzner Straße im Stadtteil Sellerhausen entlang. Wie die Polizei mitteilte, scherte dann ein 50-Jähriger vor dem Mann ein, sodass der Jüngere eine Gefahrenbremsung durchführen musste. Der 50-Jährige stieg aus, kam zu dem Auto, in dem der 30-Jährige saß. Dieser verriegelte die Türen. Der ältere Mann zerschlug daraufhin die Scheiben und riss die Außenspiegel ab. Dabei verletzte er sich an der Hand.

Der noch im Wagen Sitzende legte daraufhin den Rückwärtsgang ein und fuhr gegen ein parkendes Auto. Ursache für den Vorfall war offensichtlich ein Streit zwischen den Männern: Sie hatten geschäftliche Probleme.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Die Polizei ermittelt nun, wieso der 50-Jährige ausgerechnet auf der Straße ausgerastet ist.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 28-Jähriger ist in der Nacht zu Dienstag in ein Haus eingebrochen und hat versucht, ein Fahrrad zu entwenden. Bei seiner Durchsuchung entdeckten Polizisten Tütchen mit betäubungsmittelartigen Substanzen.

02.05.2017

In der Nacht zum Dienstag eilten mehrere Polizeifahrzeuge in die Bischofstraße im Stadtteil Leutzsch. Dort fanden die Beamten einen aggressiven 30-Jährigen auf der Straße.

02.05.2017

Mit einem Messer bedroht und zum Sex gezwungen: Auf Rügen ermittelt die Polizei wegen einer "möglichen Vergewaltigung". Das Opfer stammt aus dem Raum Leipzig.

01.05.2017
Anzeige