Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann zerschlägt Autoscheibe und reißt Spiegel von Wagen eines Bekannten ab

Geschäftliche Probleme Mann zerschlägt Autoscheibe und reißt Spiegel von Wagen eines Bekannten ab

Zwei Männer haben am Montag geschäftliche Probleme auf die Straße getragen. Einer der Männer riss die Auto-Außenspiegel des anderen ab und schlug dessen Scheiben ein. Bei dem Vorfall beschädigten sie auch einen parkenden Wagen.

Bei einem Streit haben zwei Männer das Auto eines Beteiligten und einen parkenden Wagen beschädigt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig.   Zwei Autofahrer haben am Montagabend einen privaten Streit auf der Fahrbahn ausgetragen. Dabei zerstörte einer der Männer das Auto des anderen, der andere fuhr mit seinem Wagen gegen ein parkendes Auto.

Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 30-Jähriger die Emmausstraße in Richtung Wurzner Straße im Stadtteil Sellerhausen entlang. Wie die Polizei mitteilte, scherte dann ein 50-Jähriger vor dem Mann ein, sodass der Jüngere eine Gefahrenbremsung durchführen musste. Der 50-Jährige stieg aus, kam zu dem Auto, in dem der 30-Jährige saß. Dieser verriegelte die Türen. Der ältere Mann zerschlug daraufhin die Scheiben und riss die Außenspiegel ab. Dabei verletzte er sich an der Hand.

Der noch im Wagen Sitzende legte daraufhin den Rückwärtsgang ein und fuhr gegen ein parkendes Auto. Ursache für den Vorfall war offensichtlich ein Streit zwischen den Männern: Sie hatten geschäftliche Probleme.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Die Polizei ermittelt nun, wieso der 50-Jährige ausgerechnet auf der Straße ausgerastet ist.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr