Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann zieht Messer bei Verkehrskontrolle in Lindenthal

Mann zieht Messer bei Verkehrskontrolle in Lindenthal

Ein Mann hat während einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag ein Messer gezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatten zwei Beamte gegen 1.45 Uhr ein Auto auf der Lindenthaler Hauptstraße mit Standlicht fahrend bemerkt und das Fahrzeug daraufhin gestoppt.

Voriger Artikel
26-Jähriger erhält Fahrrad zurück, bevor er den Diebstahl bemerkt
Nächster Artikel
Zeugen gesucht: Kinder werden in Schönefeld von Jugendlichen angegriffen
Quelle: dpa

Leipzig. Der Fahrer wirkte bei der Kontrolle abwesend und folgte den Anweisungen, den Motor abzustellen, nicht. Stattdessen öffnete er ein Taschenmesser. Einer der Beamten zog sicherheitshalber seine Waffe.

Auch beim Aussteigen behielt der Fahrer das Messer in der Hand, ließ es dann aber fallen. Der Mann, ein 43 Jahre alter Leipziger, wurde vorläufig festgenommen. Die Beamten führten sowohl einen Alkohol- als auch einen Drogentest durch. Der Fahrer wurde positiv auf Amphetamine getestet. Er gab an, das Fahrzeug gestohlen zu haben.

Michael Dick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr