Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Marihuana in der Unterhose - Leipziger klebt Drogenpäckchen unter sein "bestes Stück"

Marihuana in der Unterhose - Leipziger klebt Drogenpäckchen unter sein "bestes Stück"

Da werden die Polizeibeamten nicht schlecht gestaunt haben: Bei einer Drogenkontrolle am Leipziger Hauptbahnhof bewiesen die Einsatzkräfte das richtige Näschen und kontrollierten einen 32-Jährigen.

Voriger Artikel
Toter nach Laubenbrand in Leipzig-Paunsdorf - Obduktion soll Todesursache klären
Nächster Artikel
Versuchter Überfall in Lößnig: Jugendlicher schleift 54-Jährige auf die Straße

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizei am Montag mitteilte, gab der polizeibekannte Mann an, keine Drogen bei sich zu haben. Bei der näheren Untersuchung in der Dienststelle erwies sich diese Aussage jedoch als nicht ganz korrekt.

Der Mann hatte ein Päckchen Marihuana bei sich - an exponierter Stelle. Mit Hilfe von Klebeband hatte er es in seiner Unterhose befestigt. Die Beamten ließen den Beschuldigten das Tütchen, das er unter seinem "besten Stück" versteckte, selbst entfernen.

"Beim Abreißen des Päckchens wird es günstig gewesen sein, wenn das Klebeband nicht mit `Superhaftkraft´gehalten hat", erklärte Polizeisprecher Mario Weigelt. Kreativität schützt aber vor Strafe nicht. Der 32-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr