Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Massieren statt Antanzen: Mann im Leipziger Süden bestohlen

In der Südvorstadt Massieren statt Antanzen: Mann im Leipziger Süden bestohlen

Ein 51-Jähriger ist am Montagmittag von einem Unbekannten in der Südvorstadt bestohlen worden. Der Täter lenkte ihn mit einer ungefragten Beinmassage ab und stahl ihm die Geldbörse.

Ein 51-Jähriger ist am Montagmittag von einem Unbekannten in der Südvorstadt bestohlen worden. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Unbekannter hat am Montagmittag einen 51-Jährigen in der Südvorstadt bestohlen. Wie die Polizei mitteilte, war der Täter dem Mann von der Sparkassenfiliale am Connewitzer Kreuz bis zu seiner Wohnung am Steinplatz gefolgt. Dort bediente der Unbekannte sich eines ungewöhnlichen Tricks. Er hatte gesehen, dass der 51-Jährige unter einer Gehbehinderung leidet und bot ihm eine Massage an. Dabei streifte er an beiden Beinen des Mannes auf und ab.

Erst als der Täter in die Arthur-Hoffmann-Straße flüchtete, bemerkte der Mann, dass seine Geldbörse fehlte. Laut Personenbeschreibung der Polizei handelt es sich um einen etwa 25-Jährigen mit gebräunter Haut und schwarzen Haaren. Er soll ungefähr 1,75 Meter groß sein. Bei der Tat trug er eine Hose und Jacke mit Camouflagemuster in weiß, grün und braun sowie ein gleichfarbiges Basecap. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

koku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr