Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Matratze in Leipziger Wohnung in Brand geraten – drei Verletzte

Feuerwehreinsatz in Grünau-Ost Matratze in Leipziger Wohnung in Brand geraten – drei Verletzte

Am Donnerstagvormittag hat in Grünau-Ost in einer Wohnung eine Matratze Feuer gefangen. Drei Personen wurden leicht verletzt.

In Neulindenau hat es am Donnerstagvormittag gebrannt. (Symbolbild)

Quelle: Kempner

Leipzig. Feuerwehreinsatz am Donnerstagvormittag in Grünau-Ost: Wie es aus der Leitstelle gegenüber LVZ.de hieß, war in der vierten Etage in der Alten Salzstraße ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein Bewohner einer Wohnung kurz ein Zimmer verlassen, in welchem eine Kerze brannte. Möglicherweise warf ein Hund die Kerze um, mehrere Gegenstände gerieten in Brand. Der 18-Jährige alarmierte die Nachbarn und löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Der 18-Jährige, ein 21-Jähriger und ein weiterer 18-Jähriger mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt werden. Gegen den 18-Jährigen wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

LVZ

Leipzig, Alte Salzstraße 51.316638 12.291472
Leipzig, Alte Salzstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr