Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Matratze in Leipziger Wohnung in Brand geraten – drei Verletzte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Matratze in Leipziger Wohnung in Brand geraten – drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 23.12.2016
In Neulindenau hat es am Donnerstagvormittag gebrannt. (Symbolbild) Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Feuerwehreinsatz am Donnerstagvormittag in Grünau-Ost: Wie es aus der Leitstelle gegenüber LVZ.de hieß, war in der vierten Etage in der Alten Salzstraße ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein Bewohner einer Wohnung kurz ein Zimmer verlassen, in welchem eine Kerze brannte. Möglicherweise warf ein Hund die Kerze um, mehrere Gegenstände gerieten in Brand. Der 18-Jährige alarmierte die Nachbarn und löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Der 18-Jährige, ein 21-Jähriger und ein weiterer 18-Jähriger mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt werden. Gegen den 18-Jährigen wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat ein Ermittlungsverfahren gegen Jenas Stadtjugendpfarrer Lothar König eingestellt. Ihm war Landfriedensbruch vorgeworfen worden.

22.12.2016

Bei einem Einbruch in eine Kleintierarztpraxis hat ein Unbekannter 35 Fläschchen mit Schmerzmitteln gestohlen.

22.12.2016

In der Nacht zu Donnerstag haben Beamte nach einer kurzen Verfolgungsjagd einen Wagen mit fünf Personen gestoppt. Der Fahrer hatte keinen Führerschein, außerdem wurde ein Drogenhund fündig.

22.12.2016
Anzeige