Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr als 10.000 Euro Schaden: Ticketautomat der LVB in Leipzig-Connewitz gesprengt

Mehr als 10.000 Euro Schaden: Ticketautomat der LVB in Leipzig-Connewitz gesprengt

Vermutlich mit illegalen Böllern ist am Montag ein Ticketautomat in Leipzig-Connewitz gesprengt worden. Laut Polizei zerstörten Unbekannte das Gerät in der Bornaischen Straße zwischen 4 und 6 Uhr. Dabei entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

Voriger Artikel
Handys im Visier: Bei zwei Überfällen in Leipzig rauben Unbekannte die Telefone der Opfer
Nächster Artikel
Auffahrunfall in Leipzig-Schleußig: 62-Jähriger verletzt sieben Frauen in Kleinbus

Ein solcher Ticketautomaten der LVB wurde in der Nacht zum Montag gesprengt (Symbolfoto).

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. „Ziel war es offensichtlich, an die Geldkassette zu kommen, was jedoch nicht gelang“, teilte Polizeisprecher Alexander Bertram mit. Die Täter versuchten anschließend vergeblich, das Gerät aufzubrechen. Am Automaten hätten sich Spuren eines Hebelwerkzeugs befunden, hieß es.

Bei dem Sprengstoff könnte es sich laut Polizei um nicht zugelassene Silvesterböller handeln. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr