Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mehr als 100 begangene Straftaten - Couragierter Zeuge stellt Intensivtäter in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mehr als 100 begangene Straftaten - Couragierter Zeuge stellt Intensivtäter in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 16.12.2011
Nachdem er von einem couragierten Bürger gestellt worden ist, sitzt der 40-Jährige nun wieder im Gefängnis. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Dieser schlug die Seitenscheibe des Kleintransporters ein und wollte das Navigationsgerät stehlen, als ihn der Zeuge ansprach. Daraufhin ergriff der Dieb die Flucht, konnte jedoch später von dem Mann gestellt werden.

Eine Überprüfung durch die Polizei ergab, dass es sich bei dem 40-jährigen Leipziger um einen polizeibekannten Intensivtäter handelt. Unter seinen weit über 100 Straftaten befinden sich neben schwerem Raub sowie Einbruch- und Autodiebstahl, auch Fälle von schwerer Körperverletzung. Der betäubungsmittelabhängige Mann saß viele Jahre im Gefängnis. Die Leipziger Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl, der 40-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Ladendieb hat am Donnerstagnachmittag in einem Großmarkt in Leipzig-Reudnitz einen Kaufhausdetektiv attackiert, als dieser ihn zur Rede stellen wollte. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann von dem 44-jährigen Mitarbeiter dabei beobachtet, wie er zwei Flaschen Whisky und ein Parfum unter seiner Oberbekleidung verschwinden ließ.

16.12.2011

In einer Kleingartenanlage in Großzschocher ist am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr eine Laube in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu dem Häuschen und stahl einen Fernseher sowie einen Videorekorder, bevor er das Feuer legte.

16.12.2011

Eine 89-jährige Leipzigerin ist am Mittwoch Opfer zweier Trickbetrüger in der Leutzscher Gaußstraße geworden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, klingelte das Pärchen an der Tür der Frau und bat diese um einen Zettel für eine Mitteilung.

15.12.2011
Anzeige