Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mehr als 55.000 Euro Schaden nach Einbrüchen in Leipzig – Autos und Motorrad gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mehr als 55.000 Euro Schaden nach Einbrüchen in Leipzig – Autos und Motorrad gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 17.01.2012
In der Nacht zum Montag ist bei zwei Einbrüchen im Leipziger Stadtgebiet ein hoher Sachschaden entstanden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Dazu rissen sie auf der Rückseite des Gebäudes mehrere Gitter aus der Verankerung und hebelten ein verschlossenes Fenster auf.

Im Haus durchsuchten die Einbrecher alle Räume. Aus der Werkstatt entwendeten sie ein schwarzes Motorrad der Marke Honda, Typ CBR 600 F und vom Firmenparkplatz einen schwarzen Honda CRX Cabrio. Zudem nahmen die Täter drei Laptops, zwei PCs, mehrere Werkzeuge sowie Bargeld an sich.

Der Einbruch geschah in der Zeit von Mitternacht bis 7 Uhr. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf eine Höhe von 20.000 Euro.

Im zweiten Fall verschafften sich die Täter Zutritt zu einem Bürocontainer in der Poserstraße in Schönefeld. Gestohlen wurden mehrere Schlüssel für Firmenfahrzeuge sowie ein weißer Transporter Fiat Ducato mit dem Kennzeichen L-AF 1707.

Das Fahrzeug ist 35.000 Euro wert. Zusätzlich entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1396478911001-LVZ] Leipzig. Beim Feuer im Lokschuppen des Bahnbetriebswerks Süd sind am Montag historische Fahrzeuge des legendären Transeuropaexpress zerstört worden.

17.01.2012

Erneut schwerer Unfall bei den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB): In der Ratzelstraße ist am Montag gegen 10.45 Uhr eine Rollstuhlfahrerin an der Haltestelle Krakauer Straße verunglückt.

17.01.2012

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten Rentner aus Leipzig. Der 71-jährige Wolfgang Schramm kehrte am Sonntagvormittag nicht von einem Spaziergang zurück, nachdem er gegen 9.30 Uhr seine Wohnung in Möckern verlassen hatte.

16.01.2012