Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mehrere Brände in Leipzig: Lkw am Bahnhof und Mülltonnen in der Südvorstadt in Flammen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mehrere Brände in Leipzig: Lkw am Bahnhof und Mülltonnen in der Südvorstadt in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 21.04.2014
Von den Flammen zerstört: In der Nacht zum Ostermontag ist in der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs ein Lkw abgebrannt. Quelle: Holger Baumgärtner
Leipzig

In der Südvorstadt zündeten Unbekannte mehrere Mülltonnen an.

Dichter Rauch stieg gegen 1 Uhr an der Ostseite des Hauptbahnhofs auf. Zeugen hatten beobachtet, dass ein auf einem Parkplatz nahe des OBI-Baumarkts abgestellter Lkw in Flammen steht, und die Feuerwehr alarmiert. Wie ein Sprecher der Leitstelle mitteilte, rückten die Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen aus, konnten aber nicht verhindern, dass das Führerhaus Sattelzugmaschine komplett abbrennt. Die Tanks des Lasters blieben immerhin unversehrt.

Leipzig. Die Leipziger Feuerwehr musste in der Nacht zum Ostermontag zu mehreren Bränden im Stadtgebiet ausrücken. Ein Lastwagen am Hauptbahnhof geriet aus bisher unbekannter Ursache in Flammen und brannte komplett ab. In der Südvorstadt zündeten Unbekannte mehrere Mülltonnen an.

Der entstandene Sachschaden ist bislang noch nicht bekannt. Ob ein technischer Defekt vorlag oder Brandstifter das Feuer absichtlich gelegt hatten, konnte die Polizei am Montag auf Anfrage noch nicht sagen. Kurz vor zwei Uhr waren die Flammen gelöscht.

Nur wenige Minuten später wurde die Feuerwehr in die Südvorstadt gerufen. Unbekannte hatten gegen 2.10 Uhr in der Arthur-Hoffmann-Straße, Ecke Kantstraße, vier Mülltonnen in Brand gesteckt. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen schnell löschen. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Kriminalpolizei hat hier Ermittlungen aufgenommen.

Bereits am Abend war in einem leerstehenden Haus in Leutzsch ein Feuer ausgebrochen. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt, als er durch eine Zwischendecke brach.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Löscharbeiten in Leipzig-Leutzsch ist am Sonntagabend ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden, als er durch eine morsche Zimmerdecke brach. Zwei Obdachlose hätten in dem leerstehenden Gebäude Papier angesteckt, teilte die Polizei am Abend mit.

20.04.2014

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Leipzig-Mölkau, konnte der Fahrer am Nachmittag des Ostersonntags weitgehend unverletzt geborgen werden. Wie die Polizei am Abend mitteilte, kam der Wagen gegen 14.45 Uhr auf der Zweinaundorfer Straße zur Kreuzung „An den Platanen“ aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab.

20.04.2014

Es war das Spitzenspiel in der Dritten Fußballliga und mit 39.147 Zuschauern wurde ein neuer Rekord in der Leipziger Red-Bull-Arena aufgestellt. Dennoch blieb es am Rande der Begegnung friedlich, auch der befürchtete Verkehrskollaps blieb aus.

19.04.2014