Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mehrere Personen schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen zu Unfällen in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mehrere Personen schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen zu Unfällen in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 14.05.2013
Mit Blaulicht und Sirene: Die Polizei musste nach schweren Unfällen in Leipzig in den vergangenen Tagen mehrmals ausrücken. Foto: Roland Weihrauch Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Montag lief ein 55-Jähriger gegen 17 Uhr in der Windmühlenstraße gegen eine fahrende Straßenbahn.

Der Mann wollte die Fahrbahn überqueren und stieß mit einer Tram der Linie 9 zusammen, die vom Roßplatz in Richtung Bayrischer Platz fuhr, teilte die Polizei mit. Dabei wurde der Fußgänger schwer verletzt.

Am Freitag, 10. Mai, stieß eine 44-jährige Autofahrerin um 22 Uhr mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Die Unfallverursacherin, bei der im Nachhinein 1,7 Promille Alkohol im Blut festgestellt wurde, erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Unfallopfer trug nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro. Die 44-Jährige muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Verbindung mit fahrlässiger Körperverletzung und Alkoholeinfluss verantworten. Der Führerschein wurde der Frau vorerst abgenommen.

Vergangenen Dienstag, 7. Mai, gab es an der Kreuzung Papiermühl-/Schönbachstraße einen Verkehrsunfall mit zwei Autos. Beide Pkw befuhren gegen 12.15 Uhr die Papiermühlstraße stadtauswärts. Beim Linksabbiegen in die Schönbachstraße stieß ein 45-jähriger Fahrer mit seinem Wagen gegen das andere Auto. Das Unfallopfer und ihre 75-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt etwa 4000 Euro. Gegen den Unfallfahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.   

Zeugen, die Hinweise zu einem der drei Unfälle geben können, melden sich bei der Verkehrspolizei in der Schongauer Straße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 47.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Dienstag ist ein Autofahrer vor Polizisten geflohen, als diese den Mann gegen 3.45 Uhr kontrollieren wollten. Kurz darauf fanden die Beamten das Fahrzeug unverschlossen an einer Tankstelle im Töpferweg in Leipzig-Sellerhausen.

14.05.2013

Im Falle des 27-Jährigen, der am Freitagmorgen mit einer lebensbedrohlichen Schnittverletzung am Hals in der Dornbergerstraße gefunden wurde, hat sich nun ein Verdächtiger der Polizei gestellt.

13.05.2013

Bei Wohnungsdurchsuchungen in Blankenburg (Harz) hat die Polizei 80 Gramm Marihuana in Portionseinheiten, eine Druckluftwaffe mit Munition sowie pyrotechnische Erzeugnisse und ein gestohlenes Fahrrad sichergestellt.

13.05.2013
Anzeige