Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehrere Zigarettenautomaten in Leipzig aufgesprengt

Explosionen Mehrere Zigarettenautomaten in Leipzig aufgesprengt

Am Sonntag und in der Nacht zu Montag haben Unbekannte an mehreren Stellen im Stadtgebiet Zigarettenautomaten geknackt und Tabak gestohlen. Der Schaden geht in die Tausende.

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Unbekannte Täter haben am Sonntag und in der Nacht zu Montag zahlreiche Tabakautomaten in Leipzig gesprengt. Der entstandene Sach- und Stehlschaden beträgt laut Angaben der Polizei mehrere tausend Euro. Unter anderem ereigneten sich Explosionen in der Straße des 18. Oktober und in der Ehrensteinstraße. In beiden Fällen stahlen die Täter Bargeld und Tabakwaren.

Im Buchfinkenweg in Leipzig-Wahren bediente sich gegen 2.25 Uhr ebenfalls ein Unbekannter. Die Schadenshöhe wurde hier mit 5000 Euro beziffert. Laut eines Zeugen hatte der Mann eine kleine, untersetzte Statur, trug einen schwarzen Kapuzenpullover und war mit einem silber-schwarzen Mountainbike unterwegs.

Auch in der Antonienstraße in Kleinzschocher wurden zahlreiche Tabakawaren entwendet. Täter hebelten eine zweiflügelige Automatiktür eines Supermarktes heraus, so dass die Scheibe sprang. Im Inneren öffneten sie einen Warenträger und stahlen 20 Dosen Tabak sowie 80 Schachteln und traten anschließend mit der Beute die Flucht an. Ein Security-Mann bemerkte den Einbruch und rief die Polizei. Der Schaden beläuft sich laut ersten Erkenntnissen auf rund 2500 Euro. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Von boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr