Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehrere zehntausend Euro Schaden nach Brand in Autowerkstatt in Leipzig-Volkmarsdorf

Mehrere zehntausend Euro Schaden nach Brand in Autowerkstatt in Leipzig-Volkmarsdorf

Ein Brand in einer Autowerkstatt im Leipziger Osten hat am späten Sonntagabend einen Schaden von mehreren zehntausend Euro verursacht. Die Halle im Stadtteil Volkmarsdorf brannte fast vollständig nieder, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

Voriger Artikel
Straßenbahn fährt auf Straßenbahn auf
Nächster Artikel
Diebe schlagen zwei Mal bei Feuerwerkskörpern im Löwen-Center zu

Ein Experte der DEKRA ist am 28. Dezember auf Spurensuche in der ausgebrannten Autowerkstatt in Leipzig-Volkmarsdorf.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. In dem Gebäude standen verschiedene Fahrzeuge, darunter auch Wohnwagen.

Die Meldung erreichte die Feuerwehr gegen 21.15 Uhr. Die Kameraden rückten mit zwei Löschzügen aus, um den Brand in der Lagerhalle der Werkstatt in der Bennigsenstraße zu bekämpfen. Gegen 0.45 Uhr hatten die 37 Einsatzkräfte den Brand gelöscht.

Die Arbeiten wurden erschwert, weil es sich bei der Werkstatt um ein großes Fabrikgebäude handelt. Ein Transporter, der in der Lagerhalle stand, brannte vollständig aus, ein weiteres Fahrzeug wurde stark beschädigt. Die Brandursache ist bisher nicht bekannt. "Wir warten momentan auf die Ergebnisse der Untersuchungen, die die Brandexperten nun vornehmen", sagte Polizeisprecherin Birgit Höhn gegenüber LVZ-Online.

dpa/ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr