Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mehrfamilienhaus in Marienbrunn brennt – drei Personen im Krankenhaus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mehrfamilienhaus in Marienbrunn brennt – drei Personen im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 27.06.2016
Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Marienbrunn ist in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Aufgrund der Rauchausbreitung mussten die Bewohner ihre Wohnungen verlassen. Auch nach Abschluss der Löscharbeiten konnten sie nicht zurückkehren. Drei Personen wurden wegen Verdacht auf Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Bewohner kamen bei Verwandten oder Bekannten unter oder wurden in vier Fällen von der Stadt Leipzig untergebracht.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Brand in dem Haus an der Zwickauer Straße gegen 1 Uhr in der Früh gemeldet. Die Feuerwehr ließ auch die beiden Nachbargebäude räumen. Dort konnten die Bewohner nach dem Ende des Einsatzes wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Umfangreicher Raubzug: Einbrecher drangen am Wochenende in ein Plagwitzer Restaurant ein und nahmen dort von Küchenmessern über Kochgeräte, Reinigungswerkzeuge, Teile des Kassensystems und Bargeld alles mit, was sie in die Finger bekamen.

27.06.2016

Die Auseinandersetzung zwischen den „Hells Angels“ und „United Tribuns“ könnte eine neue Gewalteskalation in Leipzig auslösen. Das sagt Polizeisprecher Andreas Loepki im Interview mit LVZ.de. Die Sicherheitslage auf der Eisenbahnstraße bleibe angespannt.

27.06.2016

Nächtlicher Einsatz für Leipziger Rettungskräfte: Nahe der Hermann-Liebmann-Straße ist ein abgestellter Zugwaggon in Flammen aufgegangen. Die Beamten vermuten Brandstiftung als Ursache.

27.06.2016
Anzeige