Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Merbitz: Polizei nach Krawallen in erhöhter Alarmbereitschaft
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Merbitz: Polizei nach Krawallen in erhöhter Alarmbereitschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 07.06.2015
Leipzigs Polizeichef Bernd Merbitz (r.) vor dem Revier in der Dimitroffstraße (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Nach den Ausschreitungen in Leipzig ist die Polizei an diesem Wochenende in erhöhter Alarmbereitschaft. Das sagte Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Noch sei nicht klar, ob das Ziel der rund 100 Randalierer am späten Freitagabend das Stadtfest gewesen sei, das an diesem Wochenende gefeiert wird. „Wir haben sie relativ früh am Ring gestoppt, so dass sie nicht in die Stadt reinkamen. Sonst wäre vermutlich noch mehr passiert.“ Merbitz wollte aber auch „ausdrücklich nicht ausschließen“, dass die Krawalle im Zusammenhang mit dem G7-Gipfel stehen könnten.

Die teils vermummten Randalierer hatten eine Reifenbarrikade und Molotowcocktails entzündet. Sie warfen mehr als 200 Pflastersteine auf die Fensterscheiben des Bundesverwaltungsgerichts, auf Polizeiautos und einen vorbeifahrenden Reisebus. Die Randalierer seien mit großer Aggressivität vorgegangen, sagte Merbitz. Die Täter, von denen laut Polizei einer festgenommen werden konnte, seien dem linksextremistischen Spektrum zuzuordnen.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während am Freitagabend im Leipziger Zentrum friedlich das Stadtfest gefeiert wurde, randalierten 100 Personen nahe des Bundesverwaltunsgerichts und verletzten dabei auch Polizisten. Pflastersteine und Brandsätze flogen.

07.06.2015

Treibt sich im Leipziger Osten ein Sex-Täter herum, der Kinder auf dem Schulweg angreift? Am Rabet in der Eisenbahnstraße soll es am Mittwochmorgen einen mutmaßlichen Übergriff auf Wie die Polizei gestern auf ein siebenjähriges Mädchen gegeben haben.

08.06.2015

Vor 20 Jahren verschwand die achtjährige Nadine Hertel spurlos – es ist einer von 30 ungeklärten Vermisstenfällen der Leipziger Polizei.

06.04.2018
Anzeige