Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mercedes in Leipzig-Connewitz abgefackelt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mercedes in Leipzig-Connewitz abgefackelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 24.06.2017
Unbekannte haben Samstagnacht im Leipziger Süden einen Mercedes mithilfe von Brandbeschleuniger angezündet. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte in Leipzig-Connewitz einen Mercedes angezündet. Wie die Polizei mitteilte, ging gegen 2.30 Uhr ein Notruf ein. Die Kameraden der Leipziger Feuerwehr rückten daraufhin in die Meusdorfer Straße aus, um den Brand zu löschen.

Noch bevor die Feuerwehr eintraf, erlosch der Brand jedoch. Ein komplettes Ausbrennen des Wagens konnte so verhindert werden. Nach Angaben der Polizei wurden an den Vorderreifen Spuren von Brandbeschleuniger gefunden. Die Beamten ermitteln in dem Fall gegen Unbekannt. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tödlicher Unfall im Leipziger Südwesten: Beim Überqueren der Antonienstraße ist am Freitag eine Radfahrerin von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Die 65-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

24.06.2017

In Leipzig-Kleinzschocher hat  es am Freitagmorgen einen Wohnungsbrand gegeben. Auslöser war eine abgebrannte Kerze. Die Wohnung ist vorläufig unbewohnbar, verletzt wurde niemand.

23.06.2017

Im Leipziger Zentrum-West ist ein Anhänger aufgebrochen und leergeräumt worden. Unter anderem fehlen Motocrossräder, Helme und Bekleidung.

23.06.2017