Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Messer gezückt: Zwei Männer am Leipziger Astoria verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Messer gezückt: Zwei Männer am Leipziger Astoria verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 30.09.2017
Mehrere Personen waren am Hauptbahnhof in Streit geraten. Die Polizei musste ausrücken. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einer Auseinandersetzung am ehemaligen Astoria-Hotel sind in der Nacht zu Sonnabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, habe sich eine Gruppe von 15 Personen verschiedener Nationalitäten gegen ein Uhr nachts zunächst nahe des Leipziger Hauptbahnhofes verbal gestritten, als es zu einer Schlägerei unter drei Männern kam, bei der einer der Beteiligten plötzlich ein Messer zückte.

Zwei Personen trugen leichte Schnittverletzungen davon. Ein Verdächtigter, der beim Eintreffen der Polizei floh, konnte aber in Tatortnähe gestellt werden. Aufgrund fehlender Haftgründe wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Nun wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Von bw

Ein Dachziegel ist offenbar am Samstag vom Neuen Rathaus (Stadthaus) abgestürzt und in der Einfahrt der Burgplatz-Tiefgarage gelandet. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Feuerwehr überprüfte das Dach auf lose Ziegel.

30.09.2017

Auf der A38 hat es am Freitagabend eine Massenkarambolage gegeben. Bei Leipzig Südost rauschten mehrere Fahrzeuge ineinander. Sechs Menschen wurden verletzt. Einige Autofahrer nutzen die Rettungsgasse, um zu wenden und behinderten so den Rettungseinsatz.

30.09.2017

Ein elfjähriger Junge hat am Donnerstagmorgen versucht, in Leipzig-Schönefeld noch seinen Bus zu erreichen. Er lief über eine Straße, ohne sich umzuschauen, und rannte so gegen ein fahrendes Auto. Der Junge kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

29.09.2017
Anzeige