Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Messerattacke in Gohlis: Polizei ermittelt wegen Mordversuchs
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Messerattacke in Gohlis: Polizei ermittelt wegen Mordversuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 25.09.2015
Der mutmaßliche Täter eines brutalen Verbrechens in Leipzig-Gohlis sitzt nun in Untersuchungshaft. Quelle: Holger Baumgärtner
Anzeige
Leipzig

Die Polizei ermittelt nach einem Messerangriff auf zwei junge Leipziger in Gohlis wegen versuchten Mordes aus Heimtücke gegen den mutmaßlichen Täter. Dem 24-Jährigen wird vorgeworfen, in der Nacht zum Donnerstag einer 15-Jährigen und einem 19-Jährigen aus Heimtücke lebensgefährliche Stichverletzungen zugefügt zu haben. Der mutmaßliche Täter war am Tatort, einer Wohnung in der Virchowstraße, festgenommen worden. Bei ihm waren zwei Promille Alkohol im Blut festgestellt worden.

Zwei 15 und 19 Jahre alte Jugendliche wurden in einer Wohnung in Leipzig-Gohlis durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Die Polizei nahm einen 24-Jährigen vorläufig fest. Die Spurensuche führte die Ermittler am Donnerstag (24.09.2015) zu einer Tankstelle.

Am Freitag habe ein Richter Untersuchungshaft angeordnet, teilte die Polizei in Leipzig mit. Die Opfer befänden sich noch im Krankenhaus und hätten nur kurz vernommen werden können. Der Beschuldigte habe sich bislang nicht zur Tat geäußert. Die Ermittlungen zum Motiv und zum Hergang der Tat dauerten an. Ergebnisse von der Spurensicherung an einer nahegelegenen Tankstelle liegen laut Polizei noch nicht vor.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Auto hält auf einer Brücke im Leipziger Westen, zwei Männer steigen aus und werfen einen Müllsack in den Karl-Heine-Kanal. Eine Zeugin ruft die Polizei. Bei ihrer Ankunft stellen die Beamten fest: In der Tüte befindet sich ein Schafkopf.

26.09.2015

In drei Fällen sind am Donnerstagabend Männer in Leipzig überfallen, verletzt und teilweise bestohlen worden. Die Täter gingen dabei brutal vor, wie die Polizei mitteilte.

25.09.2015

Am Donnerstagabend ist es in der Flüchtlingsunterkunft auf der Neuen Messe zu einer Schlägerei gekommen. Daran waren etwa 200 Personen beteiligt. Sie hatten einander mit Latten und Tischbeinen angegriffen.

25.09.2015
Anzeige