Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Messerstecher noch nicht identifiziert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Messerstecher noch nicht identifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 12.09.2018
Symbolbild Quelle: dpa

Zwei Tage nach der Messerattacke auf einen 17-Jährigen in Leipzig ist der Täter noch nicht gefasst. Er sei noch auf der Flucht, sagte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz am Mittwoch. Auch seine Identität sei noch nicht abschließend geklärt. Die Ermittler prüften mehrere Hinweise, sagte ein Polizeisprecher.

Auslöser für den Streit, bei dem der Angreifer einem 17-Jährigen ins Bein gestochen hatte, könnte laut Polizei eine Beleidigung gewesen sein. Darauf deuteten Zeugenaussagen hin. Viele Menschen seien während der Auseinandersetzung allerdings nicht vor Ort gewesen, so der Polizeisprecher.

Währenddessen fordert die Leipziger CDU anlässlich des Vorfalls eine Waffenverbotszone für die Innenstadt. So könnten Polizisten die Menschen verdachtsunabhängig auf Schusswaffen, Messer oder andere gefährliche Gegenstände kontrollieren.

jhz

Die Anklage ist lang: Asylbewerber Samer S. (25) werden Angriffe auf Rettungskräfte und Brandstiftungen in Leipziger Flüchtlingsunterkünften vorgeworfen. Am Mittwoch begann am Landgericht Leipzig der Prozess.

12.09.2018

Sechs Männer schlugen und traten auf Autos in Leipzig-Lindenau ein. Als sie Polizei eintraf, flüchteten sie. Einen 16-Jährigen fassten die Beamten. Bei der Festnahme zog er sich eine Verletzung zu.

12.09.2018

Der unbekannte Täter ließ sich über Nacht in der Außenstelle der Stadtverwaltung in Leipzig-Grünau einschließen und brach einen Passbildautomaten auf, um an das Bargeld zu gelangen.

12.09.2018