Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Metallrohr auf Bahnstrecke in Leipzig-Stötteritz löst Polizeigroßeinsatz aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Metallrohr auf Bahnstrecke in Leipzig-Stötteritz löst Polizeigroßeinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 29.05.2017
Ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera kreiste am Sonntagabend deutlich hörbar über dem Leipziger Südosten (Archivfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Mehr als eine Stunde lang kreiste am Sonntagabend ein Polizei-Hubschrauber über dem Leipziger Südosten und brachte Anwohner um den Schlaf. Beamte mit Fährtenhunden suchten parallel rund um den Stötteritzer Bahnhof nach Spuren. Der Grund: Unbekannte Täter hatten ein rund sechs Meter langes Metallrohr und Schottersteine auf die Bahnstrecke gelegt – und damit einen Großeinsatz ausgelöst, wie die Bundespolizei in Leipzig auf Nachfrage von LVZ.de mitteilte.

Ein Lokführer habe die Gerüststange gegen 21 Uhr unweit der Haltestelle auf einem Nachbargleis gesehen und Alarm in der Bahn-Leitstelle geschlagen, berichtete Bundespolizei-Sprecher Jens Damrau am Montag. Polizisten und Mitarbeiter der Bahn fuhren daraufhin nach Stötteritz. Das Gleis wurde gesperrt. Der Bahnverkehr konnte über ein Nachbargleis umgeleitet werden, so dass es keine Auswirkungen auf den Bahnverkehr gab, erklärte Damrau.

Zur Fahndung nach den Tätern wurden Fährtenhunde sowie der Hubschrauber der Bundespolizei mit Wärmebildkamera angefordert. Bis Mitternacht war die Polizei im Einsatz – jedoch ohne Erfolg. „Ein Hund verfolgte eine Spur, diese verlor sich jedoch am Bahnhof“, so Damrau. Die Metallstange wurde beschlagnahmt und soll auf Spuren untersucht werden. Es wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Perlen und Modeschmuck – diese Wertsachen fand die Leipziger Polizei Anfang Mai bei einem Dieb. Doch bisher ist unklar, woher die Gegenstände stammen. Deshalb suchen die Beamten nun per Öffentlichkeitsfahndung nach dem Besitzer.

29.05.2017

An der deutsch-polnischen Grenze hat die Polizei einen Transporter mit Diebesgut aus dem Raum Leipzig gestoppt. Der Fahrer wurde festgenommen.

28.05.2017

Ein Unfall eines Kleinwagens und einer Straßenbahn sorgte am Sonnabend in Leipzig für Aufsehen. Verletzt wurde niemand.

27.05.2017
Anzeige