Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mieter verschläft Einbruch in Leipzig-Mitte: Auto gestohlen – 20.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mieter verschläft Einbruch in Leipzig-Mitte: Auto gestohlen – 20.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.01.2014
Der Dieb hatte die Eingangstür aufgedrückt. (Symbolfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Der Mieter gab an, gegen 5 Uhr morgens Geräusche gehört zu haben, schlief aber wieder ein. Ermittlungen am Tatort ergaben, dass ein Unbekannter die Eingangstür aufgedrückt hatte. Mithilfe des Schlüssels flüchtete der Täter mit dem Mietauto (amtliches Kennzeichen: M-TG 6192), berichtet die Polizeidirektion Leipzig. Die Kripo beziffert den entstandenen Schaden auf rund 20.000 Euro. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Am gleichen Tag vermeldete die Polizei einen ähnlichen Fall. Während eines Einbruchs in der Büttnerstraße fand der Täter ebenfalls einen Autoschlüssel und stahl den Wagen.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php3HNXx520101019170744.jpg]

Leipzig. Im Südwesten der Messestadt ist am Mittwochabend eine Radfahrerin von einem Räuber angegriffen und verletzt worden.

30.01.2014

Die erste Anklage steht: Nach vier Schießereien im vergangenen Jahr wird zumindest in einem Fall dem Schützen demnächst der Prozess gemacht. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt gegen einen 40-jährigen Mazedonier Anklage zum Amtsgericht Leipzig erhoben - Tatvorwurf: gefährliche Körperverletzung.

29.01.2014

Ein 66-jähriger Transporterfahrer ist mit seinem Fahrzeug in Leipzig Schönefeld nach einem Unfall in zwei geparkte Autos gerutscht. Der Mann fuhr nach Polizeiangaben auf der Ploßstraße und wollte die Baunackstraße geradeaus überqueren.

29.01.2014
Anzeige