Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mieter zündet eigenes Sofa in Leipzig-Volkmarsdorf an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mieter zündet eigenes Sofa in Leipzig-Volkmarsdorf an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 11.05.2016
Nachdem die Feuerwehr die Sitzgelegenheit gelöscht hatte, gab es Entwarnung. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 42-jähriger Mieter hat am Dienstag in der Annenstraße im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf in seiner eigenen Wohnung Feuer gelegt. Laut Polizeiangaben zündete er gegen 14.45 Uhr in mehreren Zimmern verschiedene Gegenstände wie Kleidung und auch sein Sofa an. Danach verließ er seine Behausung und verschloss die Tür.

Nachbarn bemerkten kurz darauf den Brandgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Als sie eintraf, waren die Flammen bereits fast von selbst ausgegangen, so dass sich das Feuer nicht ausbreitete. Allein das Sofa musste von den Rettungskräften gelöscht werden, hieß es.

Die betroffenen Nachbarn konnten nach der notwendig gewordenen Belüftung in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Brandstifter wurde von der Polizei festgenommen.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Gruppe von betrunkenen Asylbewerbern hat in der Nacht zu Mittwoch mehrere Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma mit Pflastersteinen beworfen. Polizeibeamte konnten die Angreifer in Leipzig-Möckern stellen, verletzt wurde niemand.

11.05.2016

Bei einem Unfall in Leipzig-Mockau ist am Dienstag eine 63-jährige Radlerin schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte sie offenbar beim Linksabbiegen übersehen.

11.05.2016

Ein 37-jähriger Fußgänger ist am Dienstag in Reudnitz-Thonberg von einer Straßenbahn angefahren worden. Wie durch ein Wunder zog er sich bei dem Zusammenstoß nur leichte Verletzungen zu.

11.05.2016
Anzeige