Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mini-Fahrerin rast bei Rot über Kreuzung - Drei Schwerverletzte bei Kollision
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mini-Fahrerin rast bei Rot über Kreuzung - Drei Schwerverletzte bei Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 15.12.2009
Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Dabei kollidierte sie mit dem Nissan eines Leipziger Rentnerehepaares. Der Mann (71) und seine Gattin (69) wurden erheblich verletzt, kamen ebenso wie die gleichfalls verletzte Mini-Fahrerin ins Krankenhaus. Es entstand rund 25 000 Euro Schaden. Die Beräumung der Unfallstelle dauerte nach Angaben von Polizeisprecher Daniel Kapferer bis gegen 15.45 Uhr an. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Es kam zu teilweise erheblichen Behinderungen.

Frank Döring

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zeitraum vom 16. bis 17. September ist in eine Mietwohnung eines Mehrfamilienhauses in der Stephanstraße eingebrochen worden. Die Täter nutzten die Abwesenheit des 26-jährigen Mieters, manipulierten den Bewegungsmelder im Treppenhaus und hebelten die Wohnungstür auf.

15.12.2009

Drei unbekannte junge Männer haben am späten Montagnachmittag vor dem Arbeitsamt in der Georg-Schumann Straße einen 48-jährigen Mann überfallen.  Die Täter überwältigten den gebürtigen Kubaner, drückten ihn zu Boden und forderten seine Geldbörse.

15.12.2009

Ein Dachdeckermeister hat am Montagmittag in Plagwitz einen Brand auf dem Dach eines Wohnhauses verursacht. Wie die Polizei informierte, arbeitete der 43-Jährige in der Kolbestraße gerade mit einem Gasbrenner, als er ausrutschte und die Gasflasche umstieß.

15.12.2009