Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Minivan nimmt Radfahrer die Vorfahrt im Leipziger Zentrum – Polizei sucht Zeugen

Minivan nimmt Radfahrer die Vorfahrt im Leipziger Zentrum – Polizei sucht Zeugen

Nach einem Verkehrsunfall vom 2. März, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde, sucht die Leipziger Polizei nun Zeugen. Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, war der Mann gegen 12.40 Uhr entlang der Windmühlenstraße unterwegs.

Voriger Artikel
Unbekannte legen zwei Brände in der Nähe des Leipziger Völkerschlachtdenkmals
Nächster Artikel
Unfall auf regennasser Straße im Leipziger Nordosten – Fahrer bleibt unverletzt

Blick auf die Vorderfront des Gebäudekomplexes an der Windmühlenstraße. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein von der Grünewaldstraße nach rechts in die abbiegender Fahrer eines Minivans (vermutlich ein VW Sharan) übersah den 50-jährigen Radler. Dieser bremste scharf und stürzte. Dabei verletzte sich der Mann schwer.

Der Autofahrer hielt kurz an. Nach einem knappen Wortwechsel setzte er seine Fahrt fort, ohne seine Personalien mitzuteilen. Die Leipziger Verkehrspolizei sucht nun nach Personen, die Hinweise zum Unfall geben können. Zeugen werden gebeten, sich in der Schongauer Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 255 2847 zu melden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr