Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mit Cuttermesser angegriffen: Streit zwischen Hundebesitzer und Radfahrer eskaliert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mit Cuttermesser angegriffen: Streit zwischen Hundebesitzer und Radfahrer eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 06.07.2016
Ein Radfahrer und ein Hundebesitzer gerieten aneinander. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr sind ein Hundebesitzer und ein Radfahrer am Nordstrand des Cospudener Sees in einen handfesten Streit geraten. Der Grund für die Auseinandersetzung war offenbar der nicht angeleinte Hund, wie die Polizei mitteilte.

Der Streit zwischen den Männern eskalierte: Es kam zum Gerangel bei dem der 66-jährige Radfahrer ein Cuttermesser zog. Sowohl er selbst, als auch der 31-jährige Hundebesitzer erlitten leichte Schnittverletzungen. Außerdem habe der Hund den Radfahrer in den Po gebissen, so der 66-Jährige. Die Polizei ermittelt nun gegen beide Männer wegen gefährlicher Körperverletzung.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Intercity von Berlin nach Leipzig hatten es drei Taschendiebe auf Gepäck abgesehen. Doch fiel das den Reisenden auf, sodass die Polizei sie in Leipzig stellen konnte. Kurze Zeit später sogar noch ein zweites Mal.

06.07.2016

Ein Mountainbike im Leipziger Zentrum-Nord stand vermeintlich sicher an einem Straßenschild angeschlossen. Doch in der Nacht montierten Diebe die Schildtafel oben ab. So konnten sie das Rad einfach mitnehmen.

06.07.2016

In sächsischen Städten, darunter auch Leipzig, sind seit Anfang der Woche mobile Fahndungsgruppen gegen Rechts unterwegs. Zu den Aufgaben der vier bis acht Mann starken Einheiten zählen Kontrollen, Festnahmen und das Sammeln von Informationen.

06.07.2016
Anzeige