Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit Fahrradreifen in Straßenbahngleise geraten – Bus rollt Frau über Arm

Mit Fahrradreifen in Straßenbahngleise geraten – Bus rollt Frau über Arm

Eine Frau ist am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr durch einen Bus schwer verletzt worden, nachdem sie mit ihrem Rad ins Gleisbett der Straßenbahn geraten war und stürzte.

Leipzig. Wie die Polizei am Nachmittag erklärte, hatte die 22-Jährige in der Arthur-Hoffmann-Straße (Südvorstadt) zuvor versucht, einem am Straßenrand stehenden Auto auszuweichen. Dabei geriet sie mit den Reifen in die Schienen und verlor den Halt. Der Fahrer eines ihr entgegen kommenden Busses fuhr der Radfahrerin über den Arm.

Die Frau wurde schwer verletzt in die Intensivstation eines Krankenhauses eingeliefert. Die Arthur-Hoffmann-Straße war zwischen Shakespeare- und Körnerstraße bis etwa 9.15 Uhr einseitig gesperrt.

Die Polizei prüft derzeit, ob sie gegen den 50-jährigen Busfahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Zeugen des Unfalls können sich an die Verkehrspolizei in der Hans-Driesch-Straße 1 wenden oder ihre Hinweise telefonisch unter (0341) 4483 835 durchgeben.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr