Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mit Mountainbike auf der Schulter: Dieb will auf Fahrrad flüchten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mit Mountainbike auf der Schulter: Dieb will auf Fahrrad flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 28.12.2015
Gestohlenes Fahrrad (Symbolfoto). Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ein ungewöhnlicher Anblick hat am Sonntag das Interesse der Leipziger Polizei geweckt. Am Schwanenteich war gegen 18.15 Uhr ein Radfahrer in Richtung Georgiring unterwegs. Auf seiner Schulter trug er ein weiteres Fahrrad. Die Beamten vermuteten einen Diebstahl und lagen damit genau richtig.

Die Ordnungshüter sprachen den 32-Jährigen zunächst an, er habe sie aber ignoriert, teilte die Polizei mit. Stattdessen warf er das Fahrrad von der Schulter und versuchte zu fliehen. Den Beamten sei es aber gelungen, den Dieb zu stellen. Angesprochen auf das noch am Hinterrad befindliche Gliederschloss, gab er schließlich zu, das schwarze Mountainbike der Marke Samoa „ganz spontan“ aus einem Ständer gestohlen zu haben. Das Fahrrad, mit dem er fuhr, will er aber gekauft haben. Er musste mit aus Revier und wurde dort befragt und registriert.

Die Polizei sucht nun den Eigentümer des Mountainbikes und fragt deshalb: Wem wurde es am Sonntag im Leipziger Zentrum gestohlen. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0341/966 4 6666 oder direkt in der Polizeidirektion Dimitroffstraße 1 entgegen.

Von mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut ist ein Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt worden. Diesmal schlugen die Täter an der S-Bahn-Haltestelle Olbrichtstraße in Möckern zu.

28.12.2015

Leipzigs Ermittlungsbehörden sind angesichts der Krawalle der linksautonomen Szene in diesem Jahr einer enormen Verfahrensflut ausgesetzt. Nach den Straßenschlachten am 12. Dezember müssen eine Vielzahl Strafanzeigen bearbeitet werden. Dabei haben Staatsanwaltschaft und Polizei noch immer mit den Ermittlungen zu den Ausschreitungen am 15. Januar alle Hände voll zu tun.

30.12.2015

In Sellerhausen-Stünz ist ein Zigarettenautomat aufgesprengt und leer geräumt worden. Herumfliegende Trümmerteile beschädigten auch ein abgestelltes Auto.

27.12.2015
Anzeige