Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit Schlägen zum Lohn: Taxifahrer misshandelt zahlungsunwilligen Fahrgast

Mit Schlägen zum Lohn: Taxifahrer misshandelt zahlungsunwilligen Fahrgast

Ein Leipziger Taxifahrer hat am frühen Dienstagmorgen einen zahlungsunwilligen Fahrgast zu Boden gestoßen und getreten, um an seinen Lohn zu gelangen. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 71 Jahre alte Mann am Zielort der Fahrt, der Dresdner Straße, geweigert die Gebühr für die Fahrt zu zahlen.

Voriger Artikel
Rabiater Dieb auf Leipziger Weihnachtsmarkt unterwegs
Nächster Artikel
Fußgänger löst auf Torgauer Straße Auffahrunfall aus – Zeugen gesucht

Weil ein Fahrgast die Rechnung nicht zahlen wollte, schlug ein Leipziger Taxifahrer zu.

Quelle: dpa

Leipzig. Er habe das Taxi schließlich nicht bestellt. Zuvor hatte sich bereits ein zweiter Kunde mit der Begründung, kein Geld dabei zu haben, vom Taxi entfernt.

Der Taxifahrer drohte dem Rentner, ihn zusammenzuschlagen, falls er ihm kein Geld gibt. Dadurch habe sich der durch den Sturz leicht verletzte Mann so bedrängt gefühlt, dass er dem rabiaten Chauffeur 50 Euro Bargeld heraus gab. Dieser behielt nicht nur den Obolus für die Fahrt, sondern auch noch etwas ‚Trinkgeld’ ein, so die Polizei. Gegen den Mann wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr