Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit dem Transporter durch das Ladenfenster: Einbruch auf der Eisenbahnstraße

Nächtlicher Überfall Mit dem Transporter durch das Ladenfenster: Einbruch auf der Eisenbahnstraße

Mit einem lauten Krachen wurden die Bewohner auf der Eisenbahnstraße in der Nacht zu Freitag geweckt. Ein Transporter war rückwärts in ein Geschäft gefahren. Zwei Unbekannte räumten dann den Laden aus.

Die Männer waren wieder weg, bevor die Polizei eintraf. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. In der Nacht zu Freitag gegen 3.50 Uhr sind zwei Unbekannte in ein Geschäft auf der Leipziger Eisenbahnstraße eingebrochen. Die Polizei teilte mit, dass die Männer mit einem weißen Transporter rückwärts gegen die Ladentür rammten. Dabei gingen sowohl die Tür als auch das Fenster des Geschäfts zu Bruch.

Zeugen, die durch das laute Krachen auf den Einbruch aufmerksam wurden, sagten aus, dass die beiden Vermummten nun den Laden ausräumten und mehrere Gegenstände in den Transporter verluden. Bevor die Polizei eintreffen konnte, fuhren die beiden Einbrecher bereits über die Bautzmannstraße in Richtung Wurzener Straße davon.

Der verständigte Ladeninhaber stellte fest, dass sieben Hochdruckreiniger im Wert von etwa 9.000 Euro gestohlen wurde. Die Kriminalpolizei ermittelt.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr