Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mit geklautem Auto und 1,8 Promille gegen Baum gefahren
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mit geklautem Auto und 1,8 Promille gegen Baum gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 18.05.2017
Ein Mann ohne Führerschein hat am frühen Donnerstagmorgen das Auto seines Freundes in Leipzig-Schönefeld gestohlen und gegen einen Baum gefahren. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am frühen Donnerstagmorgen hat ein 30-Jähriger das Auto seines Freundes gestohlen und unter Alkoholeinfluss gegen einen Baum gefahren. Der Mann entwendete den Wagen nach Angaben der Polizei in Leipzig-Schönefeld. Nachdem er ihn gegen den Baum gefahren hatte, verließ er den Unfallort zunächst. Später kehrte er zurück und fuhr das stark beschädigte Fahrzeug zu dem Parkplatz, von dem er losgefahren war.

Kurz vor 2 Uhr verständigte er die Polizei und gab an, dass ein unbekanntes schwarzes Auto gegen das Fahrzeug seines Freundes gefahren sei. Die Beamten zweifelten den Wahrheitsgehalt der Aussage an, konnten den Unfallort bisher jedoch nicht ermitteln.

Am Unfallwagen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Nutzer und die Halterin des Autos wurden in Kenntnis gesetzt. Ein Alkoholtest bei dem 30-Jährigen ergab 1,84 Promille. Er hat sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Vortäuschen einer Straftat, unbefugtem Gebrauch eines Fahrzeugs und Fahren ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

lis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Jugendliche hat am Mittwochabend erst ein Messer und dann einen Teller auf eine Betreuerin in Leipzig-Lindenau geworfen. Der Teller traf die 27-Jährige im Gesicht und hinterließ eine blutende Wunde an der Nase.

18.05.2017

Auf der Eisenbahnstraße im Leipziger Osten herrschte am Mittwochabend der Ausnahmezustand. Bei einer Messerstecherei wurde ein 36-Jähriger schwer verletzt, offenbar als er sich mit Drogendealern anlegte. Auch die Polizei wurde angegriffen.

18.05.2017

Sie nahmen die Lieferung und bedrohten den Fahrer mit einer Pistole: Zwei Männer haben am Mittwochabend einen Pizzaboten in Leipzig-Mockau ausgeraubt. Anschließend konnten sie flüchten.

18.05.2017
Anzeige