Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit geklautem Auto und 1,8 Promille gegen Baum gefahren

Leipzig-Schönefeld Mit geklautem Auto und 1,8 Promille gegen Baum gefahren

Ein Mann ohne Führerschein hat am frühen Donnerstagmorgen das Auto seines Freundes in Leipzig-Schönefeld gestohlen. Er setzte sich alkoholisiert ans Steuer und fuhr gegen einen Baum.

Ein Mann ohne Führerschein hat am frühen Donnerstagmorgen das Auto seines Freundes in Leipzig-Schönefeld gestohlen und gegen einen Baum gefahren. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig . Am frühen Donnerstagmorgen hat ein 30-Jähriger das Auto seines Freundes gestohlen und unter Alkoholeinfluss gegen einen Baum gefahren. Der Mann entwendete den Wagen nach Angaben der Polizei in Leipzig-Schönefeld. Nachdem er ihn gegen den Baum gefahren hatte, verließ er den Unfallort zunächst. Später kehrte er zurück und fuhr das stark beschädigte Fahrzeug zu dem Parkplatz, von dem er losgefahren war.

Kurz vor 2 Uhr verständigte er die Polizei und gab an, dass ein unbekanntes schwarzes Auto gegen das Fahrzeug seines Freundes gefahren sei. Die Beamten zweifelten den Wahrheitsgehalt der Aussage an, konnten den Unfallort bisher jedoch nicht ermitteln.

Am Unfallwagen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Nutzer und die Halterin des Autos wurden in Kenntnis gesetzt. Ein Alkoholtest bei dem 30-Jährigen ergab 1,84 Promille. Er hat sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Vortäuschen einer Straftat, unbefugtem Gebrauch eines Fahrzeugs und Fahren ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr