Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mofafahrer erfasst schwangere Frau bei Verfolgungsjagd mit der Polizei

Mofafahrer erfasst schwangere Frau bei Verfolgungsjagd mit der Polizei

Bei einer Verfolgsjagd mit der Polizei hat ein 17 Jahre alter Mofafahrer am Donnerstagabend eine schwangere Frau angefahren und leicht verletzt. Der junge Mann fiel den Beamten auf dem Andromedaweg gegen 18.10 Uhr auf, weil sein Zweirad nicht versichert war.

Voriger Artikel
Betrunkene Frau prallt in Leipzig mit Sportwagen gegen Brückenmast
Nächster Artikel
30-Jähriger stiehlt Tabak und schlägt auf Ladenbesitzer in Leipzig-Stötteritz ein
Quelle: André Kempner

Leipzig. „Als er kontrolliert werden sollte, gab er Gas und flüchtete“, sagte Polizeisprecherin Annerose Lüdemann.

Der 17-Jährige habe dabei nicht nur die Straße benutzt, sondern sei auch auf den Gehweg gewechselt. Dort war die 26 Jahre alte Schwangere mit einem Kleinkind unterwegs. Sie wurde bei der Flucht von dem Mofa erfasst. „Die Frau hat zum Glück nur leichte Verletzungen erlitten und durfte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen“, so Lüdemann. Ihrem Kind sei nichts passiert.

Der Zweirad-Raser wurde schließlich von den Beamten gestoppt. Er muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung, Fahren ohne Führerschein und Unfallflucht verantworten.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr