Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mord aus Rache in Grünau: Prozess gegen Kosovaren gestartet

Verhandlung am Landgericht Mord aus Rache in Grünau: Prozess gegen Kosovaren gestartet

Nach dem Mord an einem Tunesier (24) im Herbst 2016 in der Leipziger Breisgaustraße begann am Mittwoch am Landgericht der Prozess gegen einen 20-jährigen Mann aus dem Kosovo. Argjent K. soll am 21. Oktober 2016 den Nordafrikaner aus Rache getötet haben.

Tatort Leipzig-Grünau: In der Breisgaustraße wurde im Oktober 2016 ein Tunesier auf offener Straße erstochen.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Angeklagte soll bei der Auseinandersetzung, die auch einige Anwohner mitbekommen hatten, den Tunesier mit mehreren Messerstichen umgebracht haben. Zuvor sei der Nordafrikaner sogar noch weggerannt, so die Anklage, aber der Täter habe ihn eingeholt und getötet. Rettungskräfte fanden die blutüberströmte Leiche auf dem Gehweg vor einem elfgeschossigen Wohnblock. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die zweite Strafkammer des Landgerichts hat für den Prozess noch zwölf Verhandlungstage eingeplant. Angeklagt ist dabei auch eine Schlägerei am 24. August 2016, an der Argjent K. mit drei Komplizen beteiligt gewesen sein soll. Ihm wird Körperverletzung zur Last gelegt. Das Urteil könnte am 9. August verkündet werden.
 

Von Frank Döring

Leipzig Breisgaustraße 51.317275 12.28822
Leipzig Breisgaustraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr