Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mord in Leipziger Pflegeheim: Anklage gegen 42-Jährigen erhoben

Mord in Leipziger Pflegeheim: Anklage gegen 42-Jährigen erhoben

Nach dem verheerenden Brand in einem Pflegeheim an der Waldstraße hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes erhoben. Sie wirft dem 42-jährigen Silvio T. vor, am 25. November vorigen Jahres seinen Mitbewohner im gemeinsamen Zimmer mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet zu haben.

Voriger Artikel
Fahrkartenautomat in Leipzig-Thekla gesprengt: Trümmerteile fliegen zehn Meter weit
Nächster Artikel
Identifizierung per DNA: Toter von S-Bahn-Strecke in Leipzig ist 44-Jähriger aus Gohlis
Quelle: dpa

Leipzig. Das 66 Jahre alte Opfer, ein bettlägeriger Mann, erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Er starb wenige Tage später im Krankenhaus. Prozesstermine sind noch nicht anberaumt worden. Das Landgericht habe auch noch nicht über die Eröffnung des Verfahrens entschieden, sagte gestern ein Sprecher auf Anfrage.

Bereits am Tag nach dem Feuer wurde der gebürtige Eilenburger Silvio T. in der Einrichtung vorläufig festgenommen. Der Ermittlungsrichter erließ schließlich Haftbefehl. Seit dem 27. November befindet sich der Rollstuhlfahrer in Untersuchungshaft. Dem Vernehmen nach äußerte er sich nicht zu den Vorwürfen. Das Motiv ist daher unklar.

Die Staatsanwaltschaft hat ein psychiatrisches Gutachten über den Geisteszustand und die Schuldfähigkeit von Silvio T. in Auftrag gegeben. "Es liegt noch nicht vor", so der Sprecher des Gerichtes. Wie berichtet, hatte ein Rauchmelder Alarm geschlagen. Beim Eintreffen des Personals stand das Bett des schwerstpflegebedürftigen 66-Jährigen bereits in Flammen. Er kam auf die Intensivstation. Der mutmaßliche Mörder, der sich beim Brandausbruch im Zimmer aufgehalten hatte, blieb hingegen unverletzt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.02.2015

Sabine Kreuz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr