Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Motorradfahrer bei Überholmanöver schwer verletzt – Rettungshubschrauber defekt

Unfall Motorradfahrer bei Überholmanöver schwer verletzt – Rettungshubschrauber defekt

Ein Schwerverletzter sollte nach einem Unfall per Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Wegen eines technischen Defekts der Maschine musste er in einen Rettungswagen verlegt werden.

Die Polizei musste einen Teil der Ratzelstraße in Leipzig-Grünau am Donnerstag nach einem schweren Unfall sperren.

Quelle: LVZ

Leipzig. Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Leipzig-Grünau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei überholte ein Auto gegen 13.45 Uhr in der Ratzelstraße ein anderes Fahrzeug und übersah dabei den Motorradfahrer, der ihm entgegen kam. Das Fahrzeug erwischte das Zweirad auf der Gegenfahrbahn.

Ein Rettungshubschrauber sollte den Schwerverletzten in eine Klinik bringen, konnte aber nach der Landung auf der Straße wegen eines technischen Defekts nicht mehr starten. Das Unfallopfer wurde anschließend mit einem Rettungswagen in die Notaufnahme gebracht. Es dauerte anderthalb Stunden, bis der Hubschrauber repariert worden war und den Unfallort wieder verlassen konnte. Die Ratzelstraße war auch am Abend noch gesperrt, teilte die Polizei mit.

agri

Leipzig, Ratzelstraße 51.312263 12.285093
Leipzig, Ratzelstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr