Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Motorradfahrer bei Unfall im Leipziger Norden schwer verletzt

Tragisches Unglück Motorradfahrer bei Unfall im Leipziger Norden schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Stadtteil Lützschena-Stahmeln ist ein 35-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Unglück gegen 13 Uhr auf der Hans-Grade-Straße.

Archivfoto

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Stadtteil Lützschena-Stahmeln ist ein 35-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Unglück gegen 13 Uhr auf der Hans-Grade-Straße. Der Fahrer eines Sattelschleppers wollte an der Kreuzung zur Straße Am Exer links abbiegen und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer.

Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der 35-jährige Motorradfahrer auf die Straße geschleudert und so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus notoperiert werden mussten. Der entstandene Blechschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr