Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Motorradfahrer stirbt bei Unfall im Leipziger Norden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Motorradfahrer stirbt bei Unfall im Leipziger Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 25.06.2017
Auf der S1 bei Radefeld kam es am Samstagabend zui einem tödlichen Motorradunfall (Symbolfoto). Quelle: dpa
Leipzig

Bei einem schweren Unfall auf der S1 bei Radefeld ist am Samstagabend ein 36-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Mann verlor nach Polizeiangaben gegen 18.10 Uhr in Höhe der A14-Auffahrt Leipzig-Nord die Kontrolle über seine Maschine, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Leitplanke. Das Yamaha-Krad sei nach dem Zusammenstoß 130 Meter über die Fahrbahn geschleudert worden, sagte Steffen Weyde aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei gegenüber LVZ.de.

Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er erlag seinen schweren Verletzungen. Nach Polizeiangaben war der 36-Jährige von Leipzig kommend in Richtung Radefeld unterwegs, als es zu dem tragischen Unglück kam. Die Ursache müsse noch ermittelt werden, so Weyde. Ob der Mann zu schnell unterwegs war, sei bislang noch nicht bekannt. Zur Unfallaufnahme wurde auch ein Gutachter hinzugezogen.

nöß

Antänzer-Übergriff in einer Straßenbahn der Linie 3: Ein Mann stahl einer Frau am Samstagmorgen das Handy. Als ihr der Diebstahl auffiel, bedrohte der Täter sie mit einem Messer. Einen weiteren Überfall gab es am Felsenkeller.

25.06.2017

Unbekannte haben Samstagnacht im Leipziger Süden einen Mercedes mithilfe von Brandbeschleuniger angezündet. Die Polizei ermittelt.

24.06.2017

Tödlicher Unfall im Leipziger Südwesten: Beim Überqueren der Antonienstraße ist am Freitag eine Radfahrerin von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Die 65-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

24.06.2017