Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mülltonnen in Leipzig angezündet – Polizei sucht Zeugen

Feuer im Osten Mülltonnen in Leipzig angezündet – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach einer Gruppe Vermummter, die am Sonnabend im Leipziger Osten Mülltonnen angezündet hat. Die Beamten prüfen nun, ob ein Zusammenhang zu den Krawallen in der Innenstadt besteht.

Im Leipziger Osten haben Mülltonnen gebrannt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Im Leipziger Osten haben Vermummte am Samstag mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt. An der Kreuzung von Prager und Volckmarstraße zogen Unbekannte die sechs Behälter auf die Fahrbahn und entzündeten sie. Während die Täter flüchteten, alarmierten Passanten die Feuerwehr und versuchten, den Brand zu löschen. Erst die Kameraden der Feuerwache Ost brachten die Flammen schließlich schnell unter Kontrolle, teilte die Polizei am Montag mit. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Die Beamten halten es für möglich, dass der Vorfall mit den Demonstrationen in der Innenstadt in Verbindung steht. Um den Sachverhalt aufzuklären, bittet die Polizei etwaige Zeugen um Hinweise zum Tathergang und zu der Gruppe, der sechs bis acht vermummte und dunkel gekleidete Personen angehört haben sollen. Informationen nimmt das Polizeirevier Südost in der Richard-Lehmann-Straße 19 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 3030 100 entgegen.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr