Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mülltonnen in Leipzig in Brand gesteckt – Fensterscheiben zerbersten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mülltonnen in Leipzig in Brand gesteckt – Fensterscheiben zerbersten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 04.10.2011
Im Süden und Westen Leipzigs haben über das verlängerte Wochenende gleich an mehreren Stellen Mülltonnen gebrannt. (Symbolfoto) Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Zwei Tage später wurde die Feuerwehr 17.15 und 22 Uhr zu Bränden in die Lützner Straße in Schönau und die Grünauer Allee im Stadtteil Grünau-Ost gerufen.

Personen kamen nicht zu Schaden. Allerdings wurde die Wand eines Mehrfamilienhauses in der Südvorstadt verrußt. Vier der sieben Mülltonnen in der Brandvorwerkstraße brannten vollständig ab.

Das Feuer in der Lützner Straße betraf einen Entsorgungsbehälter der Stadtreinigung. Die große Hitze ließ die Fensterscheiben eines nahe stehenden Gebäudes bersten.

Zur Höhe des verursachten Schadens machte die Polizeidirektion keine Angaben.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach monatelangen Ermittlungen ist der Leipziger Polizei ein mehrfacher Dieb ins Netz gegangen. Dem 25-jährigen Leipziger konnten bisher 24 Straftaten wegen besonders schweren Diebstahls nachgewiesen werden, die er zwischen Januar und August 2011 begangenen habe.

04.10.2011

Nach einem Wohnungseinbruch in der Ferdinand-Rohde Straße in der Nacht zum Freitag sind die Täter mit dem Auto der Bewohner geflüchtet. Die Polizei teilte am Freitag mit, dass die beiden Einbrecher auf bislang unbekannte Art in das Mehrfamilienhaus im Leipziger Zentrum-Süd eindrangen, wo sie dann den Kantenriegel der Tür einer Erdgeschosswohnung zogen.

30.09.2011

Bei dem Versuch einen Dieb in einem Supermarkt in der Dresdner Straße (Leipzig-Reudnitz) zu stellen, ist ein 41-jähriger Ladendetektiv am Donnerstagmorgen mit einer Bierflasche beworfen worden.

30.09.2011
Anzeige