Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mutmaßliche Autodiebe missachten Verkehrskontrolle – Polizei verfolgt Transporter

Mutmaßliche Autodiebe missachten Verkehrskontrolle – Polizei verfolgt Transporter

Bei einer Verkehrskontrolle haben Polizeibeamte in der Nacht zum Samstag einen gestohlenen Transporter sichergestellt. Ein 22-Jähriger und ein 19-Jähriger waren mit dem Auto in Volkmarsdorf unterwegs, wo sie die Beamten in der Eisenbahnstraße zur Überprüfung stoppen wollten.

Voriger Artikel
Staatsanwaltschaft will Leipziger Brandstifter dauerhaft in Psychiatrie unterbringen
Nächster Artikel
Auto kollidiert mit Straßenbahn und wird auf den Fußweg geschleudert

Der Fahrer des Transporters wollte zunächst nicht anhalten.

Quelle: dpa

Leipzig. Der Fahrer beschleunigte aber und fuhr über die Kreuzung Ida-/Ludwigstraße in die Mariannenstraße.

Erst an der Kreuzung Mariannen-/Hildegardstraße hielt das Duo schließlich an. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stellten die Beamten bei der Kontrolle fest, dass die Kennzeichen nicht zu diesem Fahrzeug gehörten. Außerdem ergab eine Überprüfung, dass es sich bei dem Transporter um das Fahrzeug handelt, welches am 24. Mai in der Ludwig-Ehrhardt-Straße gestohlen wurde.

Laut Polizei besteht der Verdacht, dass es sich bei dem 19- und dem 22-Jährigen auch um die Diebe handelt. Die Männer standen bei der Kontrolle unter Einwirkung von Betäubungsmitteln. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr