Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mutmaßliche Brandstifter zündeln in Leipzig-Möckern – Feuerwehr rückte zwei Mal aus

Mutmaßliche Brandstifter zündeln in Leipzig-Möckern – Feuerwehr rückte zwei Mal aus

Zu zwei Müll-Bränden ist die Feuerwehr in der Nacht zum Montag in Leipzig-Möckern gerufen worden. Laut Polizei, standen um 2 Uhr in der Blücherstraße und gegen 4 Uhr in der Fritz-Simonis-Straße Müllbehälter in Flammen.

Voriger Artikel
Unter Drogen: Kleinbusfahrer erfasst 16-Jährige an Haltestelle in Leipzig-Plagwitz
Nächster Artikel
Einbrecher räumen Keller in Leipzig-Mockau aus - Diebesgut im Gebüsch gefunden

Zwei Mal rückt Leipziger Feuerwehr zu Müll-Bränden in Möckern aus. (Symbolfoto)

Quelle: Daniel Remler

Leipzig. Personen sind nicht verletzt worden, es entstanden jedoch Sachschäden.

Über den Brand in der Blücherstraße hatte ein Zeuge die Feuerwehr informiert. Er hatte beobachtet, wie drei Unbekannte Feuer in einer Papiermülltonne vor dem Haus legten. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Den herbeigerufenen Feuerwehrleuten gelang es, den Brand schnell zu löschen. Der Schaden wird mit 500 Euro beziffert.

Auch beim Müllcontainer-Brand in der Fritz-Simonis-Straße geht die Polizei von Brandstiftung aus. Wegen mehrerer Glutnester gelang es der Feuerwehr erst nach einiger Zeit, das Feuer zu löschen. Durch die Flammen wurde die Fassadendämmung des nahestehenden Gebäudes bis zum Giebel beschädigt. Die Schadenshöhe konnte noch nicht benannt werden.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr