Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mutmaßliche Brandstiftung in Leipziger Keller
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mutmaßliche Brandstiftung in Leipziger Keller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 18.02.2019
Quelle: dpa
Leipzig

Am Sonntag hat die Feuerwehr im Leipziger Stadtteil Paunsdorf ein Feuer in der Hartriegelstraße gelöscht. Wie eine Sprecherin der Polizei auf Nachfrage von LVZ.de bestätigte, wurde die Feuerwehr gegen 19.50 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Wohnblock gerufen.

Das Feuer konnte bis 22 Uhr gelöscht werden. Verletzte gab es nicht. Die Bewohner des Hauses konnten nach Abschluss der Löscharbeiten und ausreichender Lüftung der Treppenhäuser in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und nahm vor Ort die Ermittlungen auf. Bisher ist noch nicht bekannt, wo der Brandherd lag. Spezialisten der Kripo haben die Arbeit aufgenommen. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch ein Feuer wurde in der Shakespearestraße ein Auto komplett zerstört. Die Helfer wurde um 3.15 Uhr zu dem Brand gerufen.

17.02.2019

In Grünau haben offenbar Brandstifter in der vergangenen Nacht gleich zweimal gezündelt. In Flammen standen Sperrmüll im Treppenhaus und zwei Abstellboxen im Keller.

17.02.2019

Gleich zwei Menschen sind am Freitagabend in Leipzig überfallen und ausgeraubt worden. Dabei wurden die Opfer mit pistolenähnlichen Gegenständen bedroht. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

16.02.2019