Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mutmaßliche Dealer zwei Tage hintereinander mit Drogen erwischt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mutmaßliche Dealer zwei Tage hintereinander mit Drogen erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 04.04.2018
Die Leipziger Polizei hat bei Kontrollen in der Leipziger Innenstadt mehrere mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Polizei hat bei Kontrollen in der Leipziger Innenstadt mehrere mutmaßliche Drogenhändler festgenommen und Rauschgift sichergestellt. Die Maßnahmen fanden am Karfreitag und Samstag am Schwanenteich, dem Bürgermeister-Müller-Park und in der Nähe der Spielothek Fair Play am Georgiring statt, wie die Beamten erst am Mittwoch mitteilten.

Es seien acht Anzeigen gegen Männer im Alter von 17 bis 34 Jahren gestellt worden. Insgesamt entdeckten die Einsatzkräfte etwa 260 Gramm Marihuana, zehn Gramm Haschisch, vier Konsumeinheiten Crystal und 0,6 Gramm XTC-Tabletten.

Zwei Männer zweimal erwischt

Bei einem 31-Jährigen fanden die Beamten den Angaben zufolge auch ein gestohlenes Mobiltelefon. Da gegen den Mann bereits ein Haftbefehl vorlag, wurde er ins Gefängnis gebracht.

Ein 27-Jähriger, der mehr als 100 Gramm Betäubungsmittel und ein zur Fahndung ausgeschriebenes Handy bei sich hatte, wurde einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Auch er kam anschließend ins Gefängnis.

Zwei der am Freitag kontrollierten Männer seien zudem am Samstag gleich noch einmal beim Handeln mit Drogen entdeckt worden.

jhz

Eine Gartenlaube brennt komplett nieder, die Flammen greifen auf ein anderes Gebäude über. Zuvor hatte ein Unbekannter mehrere Häuschen aufgebrochen und verwüstet.

04.04.2018

Mit einem gestohlenen Motorrad und ohne Helme sind zwei Menschen gegen ein geparktes Auto gestoßen. Das Fahrzeug ließen die Beiden zurück und flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

04.04.2018

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Wurzner Straße haben Experten der Kommune die Ruine untersucht. Das Haus ist standfest, der Eigentümer muss die Gefahrestelle aber beräumen.

04.04.2018
Anzeige