Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mutmaßlicher Feuerteufel gefasst: 65-Jähriger soll in Leipzig-Volkmarsdorf gezündelt haben

Mutmaßlicher Feuerteufel gefasst: 65-Jähriger soll in Leipzig-Volkmarsdorf gezündelt haben

Der Vorwurf wiegt schwer: Ein 65-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Leipzig-Volkmarsdorf soll mehrfach Feuer im Keller gelegt haben. Am Samstag sahen Nachbarn den Mann im Untergeschoss, kurz danach gab es gegen 18.30 Uhr wieder einen Brand.

Voriger Artikel
Polizei ermittelt 28-Jährigen, der Leipziger Kioskbesitzer attackiert hatte
Nächster Artikel
Raubüberfälle in der Leipziger City: Täter erbeuten Handy und Bargeld
Quelle: dpa

Leipzig. Das teilte das Lagezentrum der Polizei am Sonntag mit. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen Sachbeschädigung und Brandstiftung gegen den Tatverdächtigen.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr