Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mutter mit Kind in Leipzig-Grünau bestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mutter mit Kind in Leipzig-Grünau bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 20.05.2016
Nachdem eine Mutter am hellichten Tag in Leipzig bestohlen worden ist, sucht die Polizei Zeugen zum Vorfall. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Unbekannte haben am Donnerstag eine Frau in Leipzig-Grünau bestohlen. Die 32-Jährige war gegen 15.15 Uhr in der Kiewer Straße dabei, ihren zwei Jahre alten Sohn in seinen Fahrradsitz zu setzen. Unvermittelt liefen zwei Männer auf die Geschädigte zu, sprangen über den Fahrradständer und stahlen die Tasche der Frau aus einem Korb, der am rad befestigt ist.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, liefen die Täter anschließend in Richtung Karlsruher Straße. Im Beutel der 32-Jährigen befanden sich ein Portemonnaie samt EC-Karte und Bargeld im unteren dreistelligen Bereich sowie Zigaretten und andere persönliche Gegenstände.

Die Täter werden als 30 bis 35 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Ein Mann trug schwarze, nach oben gegelte Haare und ein kurzes T-Shirt. Der andere war mit einem langärmligen Pullover bekleidet.

Wer Hinweise zum Vorfall geben kann, meldet sich bei der Leipziger Polizei in der Ratzelstraße 222 oder telefonisch unter (0314) 94 600.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil er seine Autotür öffnete, ohne auf den Verkehr zu achten, hat ein Mann einen schweren Unfall verursacht. Eine Radfahrerin konnte nicht schnell genug reagieren und flog über die Tür auf die Straße.

20.05.2016

Fast neun Jahre ist es her, dass Abzockern der Leipziger Firma Product Promotion Vertrieb (PPV) der Prozess gemacht wurde. Seit Freitag müssen sich drei Angeklagte am Amtsgericht erneut wegen solcher sogenannter progressiver Kundenwerbung verantworten.

20.05.2016

Weil er einen Streit schlichten wollte, wurde ein Leipziger in der Silvesternacht von drei Unbekannten zusammengeschlagen und schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach den Tätern und veröffentlicht auch das Phantombild einer Frau.

19.05.2016
Anzeige