Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mysteriöser Unfall in Wiederitzsch: Polizei sucht nach 31-Jährigem aus Leipzig-Möckern

Mysteriöser Unfall in Wiederitzsch: Polizei sucht nach 31-Jährigem aus Leipzig-Möckern

Der seit Tagen gesuchte Fahrer eines Unfallwagens in Leipzig-Wiederitzsch bleibt weiter verschwunden.

Voriger Artikel
Zehn Männer streiten um eine Frau: Drei Verletzte nach Bar-Schlägerei im Leipziger Osten
Nächster Artikel
Vier Personen bei Pkw-Unfall in Leipzig-Gohlis schwer verletzt

Nach dem Unfall in Leipzig-Wiederitzsch fehlt vom Fahrer weiter jede Spur.

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig. Wie Polizeisprecher Alexander Bertram am Montag gegenüber LVZ-Online sagte, hätten die Beamten den 31-jährigen Fahrzeughalter und vermeintlichen Unfallverantwortlichen aus Möckern zwar mehrfach in seiner Wohnung aufgesucht, aber dort nicht angetroffen. Auch eine schriftliche Kontaktaufnahme sei bisher erfolglos geblieben.  

Nach intensiven Bemühungen direkt nach dem schweren Unfall am Donnerstagabend sei die Suche inzwischen auf das übliche Vorgehen bei Unfallflüchtigen beschränkt worden. „Nach aktuellen Erkenntnissen hat sich der Gesuchte nicht so schwer verletzt, wie erst angenommen. Somit geht es jetzt nur noch um ein ‚normale’ Unfallflucht“, begründete Bertram den Schritt.  

Das Fahrzeug war am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr auf der Wiederitzscher Landstraße aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und im Vorgarten eines Rentnerehepaars gelandet, wo es an einem Baum zum Stehen kam. Als der Hauseigentümer nach draußen kam, war der Fahrer jedoch bereits aus seinem Fahrzeug verschwunden. An Grundstück und Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro.

mpu / nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr