Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Attacke in der Eisenbahnstraße: Polizei durchsucht Wohnung im Leipziger Südwesten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Attacke in der Eisenbahnstraße: Polizei durchsucht Wohnung im Leipziger Südwesten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 26.06.2014
Wohnungsdurchsuchung im Leipziger Westen. Quelle: Michael Frömmert
Anzeige
Leipzig

Die Aktion stehe in Verbindung mit der Festnahme eines 53-jährigen Syrers am Vortag, so die Polizei.

Am späten Mittwochnachmittag erging Haftbefehl gegen den Mann, nachdem zuvor bereits vier seiner Landsleute verhaftet worden waren. Auch er stehe unter dem dringenden Tatverdacht des gemeinschaftlichen versuchten Totschlags in fünf Fällen und der gefährlichen Körperverletzung in fünf Fällen sowie des schweren Landfriedensbruchs, teilte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz der LVZ auf Anfrage mit.

Nach dem brutalen Angriff auf das Haus einer irakischen Familie setzte der Ermittlungsrichter bereits am Dienstag vier Syrer im Alter von 24, 26, 29 und 31 Jahren hinter Gitter.

lyn / Frank Döring

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er war offenbar so abgeschottet, dass er die Welt um sich herum nicht mehr wahrnahm: Der 33-jährige Fußgänger, der am Dienstagnachmittag kurz vor 16 Uhr in der Georg-Schumann-Straße von einer Straßenbahn erfasst wurde, trug zum Zeitpunkt des Unfalls Kopfhörer.

26.06.2014

Schon als Staatsanwalt Harald Römmer am Morgen im Amtsgericht die Anklageschrift verliest, fließen Tränen. Wilhelm P., der einen Unfall mit tödlichen Folgen auf der Autobahn 14 verursacht hat, sagt weinend: "Alles stimmt.

25.06.2014

Er war offenbar so abgeschottet, dass er die Welt um sich herum nicht mehr wahrnahm: Der 33-jährige Fußgänger, der am Dienstagnachmittag kurz vor 16 Uhr in der Georg-Schumann-Straße von einer Straßenbahn erfasst wurde, trug zum Zeitpunkt des Unfalls Kopfhörer.

25.06.2014
Anzeige