Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Bränden in Leipzig-Volkmarsdorf: Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Bränden in Leipzig-Volkmarsdorf: Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 18.01.2013
Ein Bild der Zerstörung bot sich am Mittwoch (9.1.2013) in der Idastraße den Brandermittlern. Quelle: Andr Kempner
Leipzig

Dem 36-Jährigen wird vorgeworfen, in der Nacht vom 8. auf den 9. Januar ein Feuer in der vierten Etage des Wohnhauses gelegt zu haben. Der Haftbefehl der Leipziger Staatsanwaltschaft bezieht sich nur auf diese Tat. Wie Polizeisprecher Uwe Voigt auf Nachfrage von LVZ-Online erklärte, wird aber auch wegen eines Feuers im Keller desselben Hauses am Mittag des 8. Januar gegen den Verdächtigen ermittelt.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_21428]

Gegenüber dem Ermittlungsrichter stritt der Mann die Tat ab. Auf Grund der bisherigen Ermittlungsergebnisse geht die Staatsanwaltschaft jedoch weiterhin von einem dringenden Tatverdacht aus. Der 36-Jährige sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Der Mann ist bislang nicht vorbestraft und insbesondere nicht mit Brandstiftungsdelikten auffällig geworden. Die Kriminalpolizei prüft, ob er auch für weitere Brände in Leipzig verantwortlich sein könnte. Die Ermittlungen laufen.

Der Kellerbrand – welcher gegen 13.30 Uhr ausbrach – beschädigte Wasser- und Stromleitungen in dem Gebäude. In Folge dessen mussten die 50 Bewohner in Notunterkünften untergebracht werden. Gegen 0.50 Uhr brach ein zweites Feuer aus. Das Haus im Stadtteil Volkmarsdorf ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind in Leipzig gleich sechs Fahrzeuge gestohlen worden. Allein drei Audi A4 verschwanden aus Tiefgaragen in Leipzig-Lindenthal, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

17.01.2013

Während ein Ladendetektiv am Mittwochabend in Leipzig-Grünau mit einem 22-jährigen Dieb beschäftig war, versuchte eine 27-Jährige die Chance zu nutzen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hielt der Angestellte eines Marktes in der Ludwigsburger Straße einen jungen Mann fest, der zuvor Elektronikartikel in seiner Tasche verschwinden ließ.

17.07.2015

Der verschobene Berufungsprozess gegen eine Hebamme der Uniklinik Leipzig wegen des Todes eines Babys wird am 17. April beginnen.

17.01.2013