Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Brand in leerem Haus in Leipzig: Feuerwehr kontrolliert die Lage - Kripo ermittelt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Brand in leerem Haus in Leipzig: Feuerwehr kontrolliert die Lage - Kripo ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 15.09.2012
Lichterloh brannte ein leerstehendes Haus in der Käthe-Kollwitz-Straße in Leipzig. Quelle: Holger Baumgärtner
Anzeige
Leipzig

Am Vormittag suchte die Feuerwehr noch einmal nach Glutnestern.

Denn auch am Morgen war die Gefahr nicht völlig gebannt. "Die Kollegen waren gegen 7.30 Uhr zur Nachkontrolle am Einsatzort", erklärte Patrick Vogt aus dem Lagezentrum der Feuerwehr. Zwei Glutnester wurden entdeckt und gelöscht. Gegen elf Uhr suchten die Brandbekämpfer unter anderem mit einer Wärmebildkamera noch einmal nach Glutnestern, wurden aber nicht mehr fündig.

Leipzig. Die Nachricht ging um 23.50 Uhr bei der Feuerwehr ein: Der Dachstuhl in einem Mehrfamilienhaus in der Leipziger Käthe-Kollwitz-Straße brannte lichterloh. Die Brandbekämpfer rückten mit elf Fahrzeugen an, gut zwei Stunden dauerte der Kampf gegen die Flammen, teilte das Lagezentrum der Feuerwehr am Samstag auf Anfrage von LVZ-Online mit. Am Vormittag suchte die Feuerwehr noch einmal nach Glutnestern.

Bei dem Feuer in der Nacht waren keine Menschen zu Schaden gekommen, denn das Haus stand leer. Um 0.51 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand in dem Haus mit der Nummer 50 - nahe Westplatz - unter Kontrolle. Gegen 2 Uhr meldeten die Kameraden: Feuer aus. "Das ganze war ein kontrollierter Einsatz", beschrieb Vogt. Insgesamt waren Feuerwehrleute der Hauptwache, der Wachen Leipzig-Ost und -West sowie der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg im Einsatz. Im Laufe der Nacht stürzte durch den Brand auch eine Zwischendecke in dem Haus ein, berichtete die Polizei am Samstag.

Wie das Feuer in dem schon länger leerstehenden Gebäude ausbrach, ist noch unklar. Die Brandermittler sind am Samstag vor Ort machen sich ein Bild von der Lage, hieß es aus dem Lagezentrum der Polizei.

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei in Markkleeberg hat am Donnerstag in zwei Gärten des Kleingartenvereins „Alte Ziegelei“ 19 Hanfpflanzen sichergestellt. Bürger gaben den Beamten den entscheidenden Hinweis, dass sie zwei große Hanfpflanzen gesehen hätten, heißt es in einer Mitteilung.

14.09.2012

Die Polizei Leipzig bittet um Mithilfe: Seit dem 22. August steht auf dem Polizeirevier Nord ein original Schweizer Militärfahrrad. Das besonders wertvolle Velo der Firma Schwalbe aus dem Jahr 1953 wurde sichergestellt, als Beamte bei einer Streifenfahrt einen Mann anhielten, der in Leipzig-Möckern im Heuweg über eine rote Ampel fuhr. Wie die Polizei erst am Freitag mitteilte, wollten die Ordnungshüter den Mann nach seinem Vergehen kontrollieren.

14.09.2012

Gegen eine Frau aus Leipzig-Mockau wird wegen der Misshandlung ihres Babys ermittelt. Der 20-Jährigen wird vorgeworfen, am Donnerstag gegen 12.30 Uhr in ihrer Wohnung in der Friedrichshafener Straße ihren sieben Monate alten Jungen mit Wucht auf einen Wickeltisch geworfen zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

14.09.2012
Anzeige