Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Discobesuch: 18-Jährige begrapscht und zu Boden gerungen

Sexuelle Nötigung in Leipzig-Engelsdorf Nach Discobesuch: 18-Jährige begrapscht und zu Boden gerungen

Eine 18-jährige Frau ist in Leipzig-Engelsdorf Opfer sexueller Nötigung geworden. Ein Unbekannter ging an der S-Bahnstation auf sie los und fasste ihr unter die Kleidung. Er rang sie zu Boden, doch konnte die junge Frau ihn durch laute Hilferufe vertreiben.

Eine 18-jährige Frau ist am S-Bahnhof Leipzig-Engelsdorf Opfer seuxeller Nötigung geworden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Eine 18-jährige Frau ist in der Nacht zu Sonntag am S-Bahnhof Leipzig-Engelsdorf Opfer seuxeller Nötigung geworden. Wie die Polizei mitteilte, näherte sich ihr der Mann auf dem Bahnsteig und griff ihr sofort an den Po. Die junge Frau, die die gesamte Zeit über eine Freundin am Telefon hatte, lief zurück in Richtung S-Bahn-Brücke.

Der Täter holte sie ein, fasste sie an der Schulter und brachte sie so zu Fall. Er hielt ihre Hände fest, sodass sich die Frau nicht befreien konnte und fasste sie erneut an, dieses Mal hatte er die Hand unter ihrer Kleidung. Die 18-Jährige rief laut um Hilfe, der Mann ließ schließlich von ihr ab und rannte davon.

Die Frau lief zur Kreuzung und hielt dort ein Auto an, in dem junge Leute saßen. Sie schilderte das Erlebte und die Männer im Auto nahmen die Verfolgung auf, konnten den Täter aber nicht mehr finden. Die Freundin am Telefon hatte in der Zwischenzeit die Polizei gerufen.

Vom Täter liegt folgende Beschreibung vor: Er ist zwischen 20 und 25 Jahren alt und etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß. Er hatte kurze braune Haare, einen Dreitagebart und braune Augen. Er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze, dunkelblaue Jeans und schwarze Turnschuhe der Marke „New Balance“. Dem Mädchen stellte sich der Mann mit dem Namen „Martin“ vor.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr