Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Einbruch in Leipziger Arztpraxis: Polizei nimmt bewaffneten Täter fest

Nach Einbruch in Leipziger Arztpraxis: Polizei nimmt bewaffneten Täter fest

Nach einem Einbruch in eine Arztpraxis in der Lortzingstraße (Mitte) hat die Leipziger Polizei am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr den bewaffneten Täter auf der Flucht festnehmen können.

Voriger Artikel
Neunjährige in Leipzig-Gohlis bei Unfall schwer verletzt – Fahrer leistet Erste Hilfe
Nächster Artikel
Diebe stehlen Radlader und Rüttelplatte im Leipziger Osten - 27.000 Euro Schaden

Am Donnerstagmorgen klickten bei dem 27-Jährigen die Handschellen (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Zeugen hatten die Beamten zuvor informiert, teilte die Behörde mit.

Eine Überprüfung ergab, dass der 27-jährige Täter bereits mit Haftbefehl gesucht wurde. Bei der Personendurchsuchung stellte die Polizei zwei Tütchen mit nicht näher beschriebenen Drogen, mehrere Handys und diversen Werkzeuge sicher. Der Mann führte außerdem einen Rollkoffer mit sich. In diesem fanden sich ein GPS-Gerät und eine Lautsprecherbox - beide noch in der Originalverpackung. In der Seitentasche des Koffers hielt der Mann eine Luftdruckpistole verborgen.

Alle Gegenstände wurden sichergestellt, die Ermittlungen laufen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr