Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Handy-Klau bei Slipknot-Konzert in Leipzig: Polizei sucht Besitzer

Herrenlose Mobiltelefone Nach Handy-Klau bei Slipknot-Konzert in Leipzig: Polizei sucht Besitzer

Beim Konzert der Metalband „Slipknot“ wurden Ende Januar massenhaft Geldbörsen und auch Smartphones gestohlen. Viele Telefone konnten bereits zurückgegeben werden, nun sucht die Polizei per Aufruf nach den restlichen 26 Besitzern.

Während des Auftrittes wurden zahlreiche Smartphones gestohlen. (Archivbild)
 

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig.  Während des Auftrittes der US-Metaller „Slipknot“ auf der Neuen Messe hatte eine offenbar größere Bande von sogenannten Antänzern das Gedränge genutzt, um von Musikfans Smartphones zu stehlen. Im Zuge der Ermittlungen stieß die Polizei bereits am nächsten Tag auf einen bedeutsamen Fund: aus einem Gebüsch förderte sie einen Rucksack mit 50 Geräten zutage.

Mittlerweile seien viele weitere Telefone geortet und ihren rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Eigentümer von 26 Smartphones konnten bislang jedoch noch nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht deshalb weiterhin Geschädigte, die bisher noch keine Anzeige erstattet haben.

Konzertbesucher, denen am 28. Januar auch das Handy gestohlen wurde, werden gebeten, sich telefonisch unter (0341) 25 52 175 oder (0341) 25 52 435) zu melden. Per Mail sind die Beamten unter K24.kpi.pd-l@polizei-sachsen.de erreichbar.

Von boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr